Das Oolaboo Handwaschritual

Wussten Sie, dass jede Oolaboo-Behandlung mit einem Handwaschritual beginnt?

Die Ausführung wurde inspiriert von den Reinigungsritualen in alten buddhistischen Tempeln und Teegärten. Dort werden vor dem Betreten des Tempels oder Gartens, die Hände in einem Tsukubai (Steinwaschbecken) gereinigt.

Dem Geist des Rituals entsprechend, werden die Hände in einem niedrigen Wasserbecken gereinigt, das dazu zwingt, sich beim Waschen zu bücken. Diese Haltung wird "Tsukubai" genannt, was übersetzt hocken oder knien bedeutet.

Dem Reinigungsritual der Hände liegen verschiedene Traditionen zu Grunde. In der Regel gießt man Wasser zur Reinigung, Kühlung oder Entspannung auf die eigenen Hände. Aber die Reinigung kann auch von jemand anderem ausgeführt werden, als Zeichen der Liebe oder Freundschaft. Das bekannteste Ritual des Händewaschens ist das Reinigen der Hände vor den Mahlzeiten.

Das Oolaboo Handwasch Ritual ist eine Kombination, die alten und neuen Traditionen entnommen wurde. Die Reinigung der Hände trennt uns symbolisch von allem, was war und bereitet uns vor, auf das, was kommen wird. Sie symbolisiert zudem unser Bewusstsein für das, was wir tun und wer wir sind.

Die super foodies happy hand & body wash ist für dieses Ritual perfekt geeignet. Die Seife mit biologisch abbaubaren Substanzen reinigt die Haut schonend und pflegt sie sanft. Freuen Sie sich auf ein besonderes Dufterlebnis, dank der ausgesuchten Duftkomposition von Rose und Tuberose.

Das Oolaboo Handwasch Ritual dient der entspannenden Einstimmung und Vorbereitung auf die nachfolgende Oolaboo Behandlung.

Lehnen Sie sich entspannt zurück, schließen Sie ab mit dem was war und seien Sie offen für das, was kommt.

 


ellen def4 e1465312685206

Über den Autor: Ellen Wilmink

Informatie over de auteur gaat hier.

26 Artikel

Entdecke mehr