Guasha, entspannen und genießen!

Guasha (sprich "guwasja") ist eine chinesische Therapie, die schon mehrere tausend Jahre alt ist. "Gua" bedeutet kratzen und "sha" steht für stagnierende Energie, die im Körper zu Beschwerden oder Krankheiten führt.

Diese stagnierende Energie fühlt sich für den Klienten wie Sandkörnchen unter der Haut an, während der Therapeut diese Stellen mit speziellen Steinen bearbeitet. In China ist Guasha eine Volkstherapie. Die meisten ländlichen Dörfer haben ihren eigenen Guasha-Therapeuten. Darüber hinaus üben viele Chinesen Guasha für sich selbst aus, auch präventiv. In den Niederlanden ist diese Therapie noch ziemlich unbekannt. Mit ihr werden jedoch bemerkenswerte Ergebnisse verbucht.

Gesichtsbehandlung

Die Guasha Gesichtsmassage konzentriert sich in der ersten Phase auf die Meridiane, Akupressurpunkte und Reflexzonen im Gesicht. Aus diesem Grund ist die Behandlung nicht nur auf Entspannung oder Verbesserung der Haut ausgerichtet, sondern auch wirksam bei Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Augensymptomen und chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Dies ist auf die Stimulation und die ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem zurückzuführen.

Als nächstes wird ein warmes Öl auf die Steine ​​aufgetragen, mit denen die zweite Phase ausgeführt wird. Dies bewirkt eine tiefe Entspannung, denn auf diese Weise werden die Lymphbahnen gereinigt und die Muskeln erfrischt. Die fließenden Massagetechniken geben ein beruhigendes Gefühl, wobei auch die Kopfhaut mit den Steinen massiert wird.

Die dritte Phase ist die "Scrape" -Phase. Dies bedeutet, dass wir jetzt einen Stein verwenden, um das Bindegewebe, die Muskeln und den Blutfluss anzuregen. Diese Phase wirkt wie eine Art Training für Ihre Haut.

Nachdem diese verschiedenen Phasen durchlaufen wurden, hat sich viel Schlacke angesammelt, die entsorgt werden muss. Dank eines speziellen Steines wird alles durch die Lymphe abtransportiert. Das Aussehen danach ist großartig.

Die Guasha-Therapie hat bemerkenswerte Ergebnisse erzielt. Dies liegt daran, dass die Guasha Behandlung auf Haut, Bindegewebe, Lymphsystem, Meridianen, Muskeln, Blutgefäßen und Nerven wirkt. Dies hat wiederum Einfluss auf das Gehirn und das Immunsystem und wirkt somit auf alle Funktionen, Systeme und Organe des Körpers.

Ergebnisse nach Gesichtsbehandlung:

  • Angenehm weiche, gleichmäßige und gesunde Haut
  • Schlacken und schädliche Substanzen werden abtransportiert
  • Reduzierung der Verunreinigungen und Unebenheiten
  • Stärkung des Bindegewebes für ultimative Anti-Aging-Effekte
  • Dank Aktivierung der allgemeinen Durchblutung ist das Ergebnis eine frische Gesichtsfarbe und strahlende Haut
  • Gesichtsmuskeln werden stimuliert und erfrischt
  • Bietet optimale Entspannung, erhöht die Vitalität und gibt mehr Energie.

ellen def4 e1465312685206

Über den Autor: Ellen Wilmink

Informatie over de auteur gaat hier.

38 Artikel

Entdecke mehr